drs. van der Hoofd
  1. Plastische und Ästhetische Chirurgie
  2. Hand - und Fußchirurgie
  3. Unfallchirurgie / D-Arzt
  4. Laser
Slider

Liebe Patientin, lieber Patient,

auf diese Art und Weise möchte ich Sie über meine Praxis und mein Fachgebiet informieren.

Zu meiner Qualifikation:

Ich führe die Fachgebietsbezeichnung Arzt für Chirurgie mit Teilgebietsbezeichnung Plastische Wiederherstellungs-, und Handchirurgie sowie die Teilgebietsbezeichnung Unfallchirurgie. Ich bin Mitglied der Vereinigung der Deutschen Plastischen-, Ästhetischen und Rekonstruktiven Chirurgie (VDPC) und Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie (DGÄC), sowie des Fachverbandes ANC, BNC, BDC.

  • Vor der Praxiseröffnung am 1.10.1993 war ich lange Jahre als Oberarzt in der Plastischen Chirurgie mit Handchirurgie sowie Unfallchirurgie klinisch tätig.
  • 1.10.1993 - Zulassung im Rahmen der kassenärztlichen Versorgung Nordrhein.
    Belegarzt in der Facharztklinik Essen (ehemals Grönemeyerklinik).

Zum Fachgebiet plastische Chirurgie:

Der plastische Chirurg widmet sich den "konstruktiven" und "rekonstruktiven" sowie anaplastischen (Tumorchirurgie) operativen Eingriffen, welche die sichtbare Form und Funktion wieder herstellen oder verbessern. Die plastische Chirurgie ist also eine wiederherstellende und ästhetische Chirurgie zugleich und hat in den letzten 20 Jahren eine große Entwicklung durchgemacht. Sie arbeitet sehr erfolgreich mit der Dermatologie, Gynäkologie, HNO-Heilkunde, MKG, Orthopädie und Traumatologie zusammen.

Die Wiederherstellung der lebensnotwendigen Funktionen hat dabei immer Vorrang vor der Formverbesserung. Die plastische Chirurgie distanziert sich eindeutig vom unseriösen Verhalten einiger sogenannter kosmetischer Chirurgen, welche dieses Fachgebiet aus der Sicht der Patienten in den letzten Jahren belastet haben.

Mein Ziel ist es die Lebensqualität und somit das Selbstwertgefühl der Patienten wieder herzustellen oder zu verbessern - dazu möchten ich und mein Team beitragen.